Wir ziehen um! Deshalb legen wir kommenden Freitag, 22.10., eine Lieferpause ein. Wir ziehen um! Deshalb legen wir kommenden Freitag, 22.10., eine Lieferpause ein.

Leider ist der von Dir ausgewählte Artikel nicht mehr lieferbar.
Leider ist der von Dir ausgewählte Artikel nicht mehr in der gewünschten Anzahl verfügbar.
Biohof Laurer

Biohof Laurer

Schon seit 1997 baut die Familie Laurer südöstlich von Landau an der Isar ihr Gemüse organisch-biologisch an. Ihre Felder erstrecken sich vom Donautal über das Isartal bis hin ins niederbayerische Hügelland.

Vater, Mutter, Tochter, Sohn – alle Familienmitglieder arbeiten fleißig im Team, wobei sich jeder Einzelne mit seiner individuellen Expertise konstruktiv einbringt. „Klasse statt Masse“ lautet das vielsagende Motto der Familie Laurer. Die Nachricht ist klar. Eine nachhaltige Produktionsweise geht immer mit einem Verzicht einher. Der Verzicht auf mineralischen Stickstoff Dünger und Pflanzenschutzmittel führt zu einem natürlichen Wachstum der Pflanzen. Alles wird dadurch entschleunigt und die Produktionsmasse geht zurück. Diese Natürlichkeit prallt oftmals auf einen weitverbreiteten Glauben, den viele Menschen in unserer Gesellschaft als unumstößliche Gegebenheit auffassen: Alles muss jederzeit und überall verfügbar sein. Das ein solcher Glaube nicht mit der Realität der ökologischen Landwirtschaft unvereinbar ist, wird schnell ersichtlich. Schließlich halten beispielsweise nur sehr wenige Gewächse den schwierigen Bedingungen des Winters stand. So kann der Biohof Laurer in der kalten Jahreszeit „nur“ Produkte anbieten, die weiterverarbeitet und haltbar gemacht wurden. Gewürzgurken, eingelegter Sellerie, Rote Bete und eingelegte Paprikaschoten sind also tatsächlich immer zu haben.

Diese Form von Verzicht nimmt man allerdings gerne in Kauf, wenn man die andere Seite der biologischen Landwirtschaft betrachtet. Neben erstklassigen Produkten führt der geschlossene Produktionskreislauf zu einem Wiederanstieg der Artenvielfalt, dem natürlichen Erhalt der Böden, dem Schutz des Grundwassers und zu einem deutlich geringeren CO2 Ausstoß.

Doch nicht nur Ökologie, sondern auch soziale Fairness sind der Familie Laurer ein Anliegen. So begann Julia Laurer beispielsweise mit der Aufzucht von Blumen. Einerseits weil Sie fasziniert ist von der Schönheit der Pflanzen und andererseits, weil sie die Arbeitsbedingungen, unter denen die meisten Blumen in Entwicklungsländern produziert werden als inakzeptabel empfand.

So hat der Biohof Laurer also alles zu bieten was das Herz begehrt. Allerdings alles zu seiner Zeit.

Informationen:

Zeholfing, Hochberg 3, 94405 Landau / Isar

105 km entfernt vom Marienplatz

zur Website von Biohof Laurer

Produkte

Filter schließen
 

x Diese Lebensmittel sind in unserer Region (bis zu 150 km Entfernung) geerntet oder hergestellt und bestehen zu mindestens 90% aus Zutaten und Rohstoffen der Region. Warum 90% Prozent? Weil in unseren Augen ein Brot oder Gebäck, welches aus regionalem Korn gebacken wird jedoch Rosinen oder Gewürze wie Vanille als Zutaten enthält, weiterhin als regional gekennzeichnet werden kann.

 
 
 
 
 

x Diese Lebensmittel sind in unserer Region (bis zu 150 km Entfernung) geerntet oder hergestellt und bestehen zu mindestens 90% aus Zutaten und Rohstoffen der Region. Warum 90% Prozent? Weil in unseren Augen ein Brot oder Gebäck, welches aus regionalem Korn gebacken wird jedoch Rosinen oder Gewürze wie Vanille als Zutaten enthält, weiterhin als regional gekennzeichnet werden kann.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen
?
Hast Du Fragen?

Wir freuen uns von Dir zu hören.

089 - 244188120
Mo. - Fr. 9-18 Uhr
E-Mail: servus@muenchen.frischepost.de

Hier findest Du mehr Antworten auf Deine Fragen:
So funktioniert's!

Hast Du Fragen zur Lieferung oder möchtest Du herausfinden,
ob Du im Frischepost Liefergebiet wohnst?

mehr Infos

Übrigens: du musst bei deiner Lieferung nicht zuhause sein,
und du kannst deine Frischepost auch an unseren Abholstationen abholen.