Wir ziehen um! Deshalb legen wir kommenden Freitag, 22.10., eine Lieferpause ein. Wir ziehen um! Deshalb legen wir kommenden Freitag, 22.10., eine Lieferpause ein.

Leider ist der von Dir ausgewählte Artikel nicht mehr lieferbar.
Leider ist der von Dir ausgewählte Artikel nicht mehr in der gewünschten Anzahl verfügbar.
Bio vom Hof

Bio vom Hof

Jährlich werden in der EU ca. 18 Millionen Tonnen Zucker produziert. Ebenso werden in jedem Jahr rund 18 Millionen Tonnen Zucker durch die Bevölkerung der EU-Staaten konsumiert. Die Produktion und der Verbrauch von Zucker sind auf dem alten Kontinent also nahezu deckungsgleich.

Nichtsdestotrotz werden jährlich mehrere Tonnen des weißen Goldes aus weit entfernten Ländern wie Brasilien, Kuba, Laos oder Mosambik bezogen. Qualitativ gibt es keinen Unterschied, ob der Zucker aus den heimischen Rüben oder aus dem Zuckerrohr der südlichen Hemisphäre gewonnen wird. Dennoch: Wir exportieren Teile des eigenen Zuckers und gleichen die Versorgungslücke durch Importe aus weit entfernten Ländern aus. Weshalb ist das so?

Das hat sich vermutlich auch Bio vom Hof gefragt. Die Initiative des Ökoring-Großhandels verfolgt das Ziel bayerischen Zucker für die bayerische Bevölkerung zu produzieren. Egal durch welche Argumente die Strukturen des weltweiten Zuckerhandels auch legitimiert werden mögen, am Ende bleibt doch eine Frage: Ist es nötig, dass wir Zucker aus Lateinamerika, Afrika, oder Südostasien importieren, wenn wir doch eigentliche ausreichend viele Ressourcen besitzen, um den eigenen Verbrauch zu decken? Die einfache und womöglich naive Antwort eines Menschen der sich – bei aller Komplexität der globalisierten Welt – um Klimaschutz und die Stärkung der regionalen Wirtschaft bemüht lautet: Nein. Nein es ist nicht nötig, dass wir unseren eigenen Zucker auf Transportschiffen und in Flugzeugen quer über den Globus transportieren, nur um dann wiederum mit Zucker beladene Flugzeuge und Schiffe aus anderen Ländern zu uns kommen zu lassen.

Der Zucker von Bio vom Hof ist letztlich ein Appell an unsere Vernunft! Welchen Zucker wir konsumieren ist unsere Entscheidung. Wie klein und unbedeutend diese Entscheidung auch erscheinen mag: Wir sind davon überzeugt, dass die große Veränderung im Kleinen beginnt!

Informationen:

Dieselstraße 7-9, 82291 Mammendorf

30 km entfernt vom Marienplatz

zur Website von Bio vom Hof

Produkte

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen
?
Hast Du Fragen?

Wir freuen uns von Dir zu hören.

089 - 244188120
Mo. - Fr. 9-18 Uhr
E-Mail: servus@muenchen.frischepost.de

Hier findest Du mehr Antworten auf Deine Fragen:
So funktioniert's!

Hast Du Fragen zur Lieferung oder möchtest Du herausfinden,
ob Du im Frischepost Liefergebiet wohnst?

mehr Infos

Übrigens: du musst bei deiner Lieferung nicht zuhause sein,
und du kannst deine Frischepost auch an unseren Abholstationen abholen.