Wir ziehen um! Deshalb legen wir kommenden Freitag, 22.10., eine Lieferpause ein. Wir ziehen um! Deshalb legen wir kommenden Freitag, 22.10., eine Lieferpause ein.

Leider ist der von Dir ausgewählte Artikel nicht mehr lieferbar.
Leider ist der von Dir ausgewählte Artikel nicht mehr in der gewünschten Anzahl verfügbar.
Alb-Gold

Alb-Gold

Innerhalb von knapp 50 Jahren hat sich das Familienunternehmen Alb-Gold zu einem der Vorzeigebetriebe der deutschen Lebensmittelindustrie entwickelt. Franz Freidler gründete 1968 das Unternehmen, welches ursprünglich ein Geflügelhof war. Erst Sohn Klaus begann 1977 mit der Herstellung von Teigwaren und formte das Unternehmen zu einem der bedeutendsten Nudelhersteller des Landes. Heute führen seine Frau Irmgard, sowie seine beiden Söhne André und Oliver das Unternehmen in der dritten Generation.

Die Verwendung bester Rohstoffe für die Produktion ist für das Familienunternehmen eine Selbstverständlichkeit. Zudem ist Alb-Gold mit rund 150 verschiedenen Nudelsorten der facettenreichste Nudelhersteller Deutschlands. So reicht die Produktpalette von klassischen Bio-Hartweizen Penne, über Kaiserspätzle und Bärlauch Pasta bis hin zu glutenfreien Fusilli aus Buchweizen.

Doch nicht nur die Artenvielfalt in der Welt der Nudeln ist für Alb-Gold von höchster Priorität, sondern auch die Artenvielfalt im Reich der Natur. So wird auf der Unternehmenswebsite viel Aufklärungsarbeit zum Thema Nachhaltigkeit geleistet und immer wieder zu Mitmach-Aktionen aufgerufen.

Für die Nudelproduktion werden erneuerbare Energien und auch selbst erzeugter Strom verwendet. Neben dem starken Engagement im Bereich Nachhaltigkeit und Biodiversität, steht Alb-Gold auch für soziale Werte ein, was sich unter anderem in der Pflege langfristiger Beziehungen mit Landwirten zeigt.

Ob im Kleinen oder im Großen, Alb-Gold engagiert sich für mehr Nachhaltigkeit und eine soziale Wirtschaftsweise – aus Überzeugung!

Informationen:

Im Grindel 1, 72818 Trochtelfingen

174 km entfernt vom Marienplatz

zur Website von Alb-Gold

Produkte

Filter schließen
 

x Diese Lebensmittel sind in unserer Region veredelt. Das bedeutet, dass sie von regionalen Produzent:innen hergestellt werden, aber mehrheitlich überregionale Zutaten enthalten. Ein gutes Beispiel für diese Produkte sind die Kaffees unserer Münchner Röstereien, deren Bohnen unter anderem aus Mexiko stammen und hier vor Ort geröstet werden.

 
 
 

x Diese Lebensmittel sind in unserer Region veredelt. Das bedeutet, dass sie von regionalen Produzent:innen hergestellt werden, aber mehrheitlich überregionale Zutaten enthalten. Ein gutes Beispiel für diese Produkte sind die Kaffees unserer Münchner Röstereien, deren Bohnen unter anderem aus Mexiko stammen und hier vor Ort geröstet werden.

Zuletzt angesehen
?
Hast Du Fragen?

Wir freuen uns von Dir zu hören.

089 - 244188120
Mo. - Fr. 9-18 Uhr
E-Mail: servus@muenchen.frischepost.de

Hier findest Du mehr Antworten auf Deine Fragen:
So funktioniert's!

Hast Du Fragen zur Lieferung oder möchtest Du herausfinden,
ob Du im Frischepost Liefergebiet wohnst?

mehr Infos

Übrigens: du musst bei deiner Lieferung nicht zuhause sein,
und du kannst deine Frischepost auch an unseren Abholstationen abholen.